Logo Polskiego Radia
Print

"Herr Autöchen und..." - Polnische Kinderkrimis in Berlin

PR dla Zagranicy
Joachim Ciecierski 21.05.2018 13:55
  • detektivgeschichten_NEU_Luba.mp3
Dank der gemeinsamen Initiative des SprachCafés Polnisch und der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Berlin, bei der Bücher in polnischer Sprache in Berlin vorgelesen werden, erwachen polnische Krimis in Berlin zu neuem Leben.
Ewa Pawleta vom SprachCaf+ę Polnisch liest in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Berlin auf Polnisch vor, fot. (c) Arkadiusz ŁubaEwa Pawleta vom SprachCaf+ę Polnisch liest in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Berlin auf Polnisch vor, fot. (c) Arkadiusz Łuba

Rätsel lösen, Verbrechern auf der Spur sein, spannende Geschichten hören - was „Die drei Fragezeichen“ für deutschsprachige Kinder war, das ist für polnischsprachige Kinder und Jugendliche die Serie „Pan Samochodzik i...“ - also „Herr Autöchen und...“ - des Autors Zbigniew Nienacki gewesen. Dank der gemeinsamen Initiative des SprachCafés Polnisch und der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek Berlin, bei der Bücher in polnischer Sprache vorgelesen werden, können Zuhörer aller Altersklassen polnische Kinderliteratur besser kennenlernen. Im Mai sind bei den Lesungen Krimi- und Detektivgeschichten an der Reihe. Arkadiusz Łuba hat eine der Veranstaltungen besucht.

tags:
Print
Copyright © Polskie Radio S.A