Logo Polskiego Radia
Print

Šefčovič: Nordstream 2-Gaspipeline ist ein "politisches Projekt"

PR dla Zagranicy
Joachim Ciecierski 13.03.2018 22:06
Russland möchte damit Polen und die Ukraine bestrafen, meint der stellvertretende Leiter der Europäischen Kommission.
Die Pipeline Nord Stream 2 ist politisch umstritten. Aus Sicht der Bundesrepublik Deutschland ist der Bau von Nord Stream 2 kein politisches, sondern ein ökonomisches Projekt. Die Pipeline Nord Stream 2 ist politisch umstritten. Aus Sicht der Bundesrepublik Deutschland ist der Bau von Nord Stream 2 kein politisches, sondern ein ökonomisches Projekt. Foto: pixabay.com

Maroš Šefčovič, stellvertretender Leiter der Europäischen Kommission, kritisierte in einem Interview die umstrittene Nordstream 2 Gaspipeline. Laut ihm richte sich das Projekt gegen Länder wie Polen und die Ukraine. Es ist ein hochgradig "politisches und spalterisches Projekt", sagte Šefčovič in einem Interview für die Online-Ausgabe der österreichischen Tageszeitung Die Presse.

Laut dem Politiker möchte Russland damit die Ukraine bestrafen, indem das Land 2 Milliarden Euro an Gebühren für den Gastransit verlieren würde.

Šefčovič soll auch darauf hingewiesen haben, dass falls das Nord Stream 2 fortgesetzt werde, so sollte es vorbehaltlos dem EU-Recht unterliegen.

Nach dem Bau wird die Nordstream 2 jährlich rund 55 Milliarden Kubikmeter Erdgas von Russland nach Deutschland liefern und dabei Polen, die baltischen Staaten und die Ukraine umgehen.

Morawiecki: Nord Stream 2 ist “unnötig, schädlich und spaltend”

Über das Nordstream 2 Projekt äußerte sich vor einiger Zeit der polnische Premierminister Mateusz Morawiecki. Heute sei die Ukraine relativ sicher, weil sie die Gasverbindungen nach Mitteleuropa kontrolliert. Wenn diese Verbindungen durch das Nordstream 2 Projekt abgeschaltet werden, könnte Russland das ganze Land angreifen, sagte er in einem Interview für „Die Welt“.

Nord Stream 2 sei “unnötig, schädlich und spaltend” so Morawiecki.

pap/ps

tags:
Print
Copyright © Polskie Radio S.A